Headbild

Traumgarten

14.04.2016

Traumgarten

Frühlingsgruss aus dem Garten

Der Frühling, poetisch auch Lenz oder Maienzeit genannt, steht für viele von uns auch als Synonym für einen Neustart, Neuanfang und (Wieder-) Entstehung von neuem Leben.

Sitzend an einem holzigen, schon etwas verbleichten Gartentisch, geniessen Sie und Er die wärmende Aprilsonne, umgeben von wunderschönen und farbigen Blumen. Die ersten Bienen summen um die Blüten der Tulpen. Auf dem Tisch liegen einige Hochglanzprospekte. Gartentische, Schattenspender, Pflanzen und diverse Gartenaccessoires vereinen sich zu einem harmonischem, wohlfühlendem Gartenbild.


Oft stellt sich dann die Frage: «Ist so etwas auch in unserem Garten realisierbar?»

Als Fachmann beantworte ich diese Frage mit einem klaren: «Ja, das ist es.» Jedoch hat hier das Sprichwort die Gültigkeit: Der Weg ist das Ziel. Vier Teilschritte zum Ziel Traumgarten:

1. Kontaktaufnahme mit einem Fachbetrieb

Steht der Entscheid zu einem Neuanfang im Garten, rufen sie Ihren regionalen Fachbetrieb an und vereinbaren Sie einen Termin vor Ort. Schildern Sie Ihre Bedürfnisse, Ideen und Wünsche. Durch immer wechselnde Familiensituationen (vom Sandkasten zum «Bänkli» für Omi & Opi), ist der Garten in einem stetigen Wandel.

2. Gartenplanung

Bei Gartensanierungen-/Umänderungen ist eine Gartenplanung auf Papier lohnenswert. Ihr Fachmann bezieht Ihre Wünsche ein und integriert diese in einer ganzheitlichen Planung. Auch wenn im Moment vielleicht nicht alles umgesetzt werden kann, dient der Plan als roter Faden. Eine sinnvolle Etappierung der Umsetzung wird dadurch ermöglicht. Die professionelle Gartenplanung ist eine gute Investition.

3. Umsetzung

Schritt für Schritt wird der Wunschund Traumgarten umgesetzt. Details werden in enger Zusammenarbeit mit Ihnen geklärt und ausgeführt. Oft werden in Zusammenarbeit mit anderen Fachbetrieben die Elektro- und Wasserfragen im Garten abgeklärt und koordiniert.

4. Gartenpflege = Werterhalt

Der Garten ist vollendet. Es blüht, der Rasen ist saftig grün. Regelmässiges Düngen, Schneiden und das richtige Giessen lassen Ihren Garten über Jahre hinweg gedeihen und schön aussehen. Ihr Fachbetrieb unterstützt Sie dabei, dass der Garten seinen Wert beibehaltet und langfristig eine Immobilienwertsteigerung sein kann.

Patrick Uebelmann, Gartenbautechniker TS/HF

Kontakt

Das Bauhandwerk
Postfach
5070 Frick 

bauhandwerk@geref.ch 

Telefon 062 865 11 40  

(Patrick Uebelmann, Bereichsleiter Bauhandwerk)

Kontaktadresse

Das Bauhandwerk
Postfach
5070 Frick
bauhandwerk@geref.ch

 

Telefon 062 865 11 40
(Patrick Uebelmann, Bereichsleiter Bauhandwerk)

Suchen